Programm

Wenn eine(r) eine Reise tut …

Ein Gespräch mit Nicole Kurmann zu ihrem Abschied als Leiterin Bereich Kultur

Einmal jährlich lädt Café des Arts im Rahmen dieser Spezialreihe eine Persönlichkeit ein, die einen Einblick in ihren Werdegang gibt, sich mit einem speziellen Projekt hervorgetan hat oder an einer Weggabelung steht. So wie Nicole Kurmann, die nach 16 Jahren die Leitung Bereich Kultur in der Stadtverwaltung Winterthur niederlegt. Unter ihr wurde im Winterthurer Kulturbetrieb so einiges aktualisiert, ausgegliedert, entstaubt, umgebaut und zusammengeführt. Wie hat Nicole Kurmann, von Haus aus promovierte Musikwissenschaftlerin, diese Zeit erlebt, was erachtet sie als besonders gut gelungen, gab es Situationen, wo ihr die Hände gebunden waren, was lag und liegt ihr besonders am Herzen? Last but not least: Nicole Kurmann wird der Stadtverwaltung Winterthur erhalten bleiben und laufende, strategisch wichtige Kulturprojekte weiter begleiten und zu Ende führen.

Moderation: Jakob Bächtold, Kommunikationsberater, der nun endlich die Gelegenheit hat, das Interview mit Nicole Kurmann zu führen, das während seiner Zeit als stellvertretender Chefredaktor des Landboten nie zustande gekommen war.

Eintritt frei/ Kollekte

Türöffnung 19 Uhr
Beginn Gespräch um 19.30 Uhr